Wissenskommunikation

Je komplizierter ein Thema, desto einfacher, anschaulicher und mitreißender muss die Kommunikation sein. Andernfalls kann man Außenstehende nie dafür begeistern! Doch wie gelingt ein Format der Wissenskommunikation? Wie lernen Vortragende, ihr Wissen anschaulich zu verpacken? Und wie sehen die Rahmenbedingungen eines Events der Wissenskommunikation aus? Meine Angebote im Bereich der Wissenskommunikation richten sich an Unternehmen, Wissenschaftler und Schulklassen.

Coaching

Von alleine wird ein komplizierter Sachverhalt nicht zu einem publikumsbegeisternden Bühnenvortrag. Nur wenige Vortragende sind Naturtalente. Für alle anderen gibt es Coachings. In mehrstündigen bis mehrtägigen Workshops erarbeiten Teilnehmer mit meiner Unterstützung eine schlüssige Fragestellung, ein packendes Narrativ und anschauliche Metaphern. Ich coache in Bühnenpräsenz, Rhetorik und Dramaturgie. Die Coachings beinhalten zudem eine Beratung im Einsatz der richtigen Medienauswahl – PowerPoint ist nicht das Maß aller Dinge! – und eine handwerkliche Einführung in Software und analoge Präsentations-Tools.

Public Relations

Wissen zu kommunizieren, das bedeutet auch: Inhalt auf griffige Slogans zu reduzieren, eine schlüssige und Bildsprache zu finden und darauf ein Corporate Design zu bauen. Ich unterstütze Sie darin, Ihren Inhalt in Form zu bringen! Am Ende steht nicht nur eine Headline, sondern auch ein Logo, Briefpapier, Homepage, Imagefilm, Flyer, Plakat und was Sie sonst für Ihre PR-Arbeit benötigen. Bei Bedarf übernehme ich auch die Identifikation und Ansprache relevanter Zielgruppen-Medien und die Organisation einer Social Media-Kampagne.

Projektmanagement

Bühnencheck, Soundcheck, Technikcheck – bei Live-Events liegt der Teufel im Detail. Gästelistenplätze müssen reserviert, das Backstage-Catering koordiniert und die Beschilderung des Veranstaltungsortes organisiert werden. Das Projektmanagement Ihres Events der Wissenskommunikation übernehme ich gerne mit einem Team an Freelancern mit Erfahrungen aus zahlreichen Science Slam- und StartUp-Events.

Moderation

„Das war Vortrag X. Nun Applaus für Vortrag Y!“ Ein Moderator kann Rednerinnen und Redner ankündigen. Aber eine gute Moderation ist mehr als nur die Ansage zwischen zwei Redebeiträgen. Als Moderator setze ich für Ihr Event der Wissenskommunikation die Klammer, die den Abend abrundet. Ich beleuchte die einzelnen Vorträge, gehe in Kurzinterviews auf die Biografie der Vortragenden und die geleistete Arbeit ein und bringe auf Wunsch auch den Veranstalter oder Gastgeber zur Geltung. So wird aus einer Aneinanderreihung von Vorträgen ein rundes Bühnenevent.

Interaktive Formate

Formate wie Science Slams, Pecha Kucha Abende oder Elevator Speaches zwingen den Vortragenden, sich kurz zu fassen und das Publikum zu dort abzuholen wo es ist. Fishbowl-Diskussionsrunden oder Speed Datings treiben den Interaktions-Faktor auf ein weiteres Level. Und in Transmedia Games und Formaten des Serious Play verschwimmt vollständig die Rolle zwischen Vortragendem und Publikum. Interaktiv und spielerisch eignen sich die Besucher einer Veranstaltung Wissen selbst an und haben eine Menge Spaß. Ich helfe Ihnen dabei, diesen Trend zur Gamification sinnvoll auf Ihren eigenen Inhalt zuzuschneiden.