Wissenschaftskommunikation

HIIG: 5 Jahre Internetforschung in Berlin

Happy Birthday HIIG! Seit fünf Jahren erforschen Wissenschaftler am Humboldt-Institut für Internet und Gesellschaft nun schon die Zusammenhänge zwischen Innovation und Gouvernance. In den vergangenen Tagen hat das HIIG seinen Geburtstag gefeiert, indem es die AoIR, die internationale Jahrestagung von Internetforschern auf der ganzen Welt, nach Berlin geholt hat. Herzlichen Glückwunsch! Einige…


3eins4: Smart Grid

Regenerative Energien sind für die Umwelt eine saubere Sache. Doch Sonne und Wind sind auch in Deutschland nicht überall gleichermaßen verfügbar: Der Strom, der in Zukunft beispielsweise vor allem in den großen Windparks an der Nord- und Ostsee gewonnen wird, muss mittels Übertragungsleitungen ins Landesinnere transportiert werden. Die TU Berlin erforscht…


3eins4: Smart Mobility

Der Mensch – im Grunde seines Wesens ein Egoist? Alles Quatsch, meint Dr. Ilja Radusch vom Projekt „Tomorrow’s Elastic Adaptive Mobility“ (TEAM). „Im Straßenverkehr gibt es dauernd Situationen, wo nach kurzem Blickkontant ein Fußgänger über die Straße gelassen oder einem anderen Fahrzeug das Einscheren erlaubt wird“, so Radusch. „Diese kleinen…


3eins4: Smart Home

Das Smart Home von Professor Sahin Albayrak ist nicht schlau, es ist sogar noch schlauer. Natürlich knipst ein smarter Schalter von selbst das Licht an, wenn jemand den Raum betritt. Natürlich startet die Stereoanlage je nach Benutzer ein bestimmtes vordefiniertes Profil. Und natürlich schaltet sich wetterabhängig die Heizung von alleine…


Deutsche Fachpresse: Interview zu Science Slam

Kann man Science Slam auch als Methode verwenden, um Wissen aus Fachbüchern zu transportieren? Darüber habe ich mich mit Karin Hartmeyer vom Verband Deutsche Fachpresse unterhalten. Im Gespräch haben wir den Trend analysiert, komplexes Wissen in kleine verständliche Informationshappen zu verpacken und in Live-Events zu performen. Das greift in der…



Magisterarbeit: Urban Games – die Stadt als Spielfeld

Ganz Berlin in einen Vergnügungspark verwandeln: So lautete die Mission von 500 jungen Menschen, die im Sommer 2011 Spreezone gespielt haben. Drei Wochen lang haben sie in Hostels im touristisierten Berlin-Mitte Regenwald-Selbsterfahrungsparcours aufgebaut, haben in Marzahn-Hellersdorf mit den Geistern verstorbener Haustiere telefoniert, in Halensee zu Monster-Schaukämpfen eingeladen oder in Moabit…


Pro Campus Presse: Bezahlt wie ein Profi

Viele Studierende nutzen die Mitarbeit bei einer Uni­Zeitung als Sprungbrett in den journalistischen Berufsalltag. Eine solche Möglichkeit bietet auch Campus Berlin: Das kostenlose Studentenheft der Stadtmagazine tip Berlin und zitty wird gemeinsam mit Studierenden für Studierende aus Berlin und Umgebung produziert. Für die aktuelle Pro Campus Presse wurde ich über…