Science Slam

EduCamp16: SchoolSlam

Science Slam – da stehen doch Wissenschaftler auf der Bühne und berichten über ihre Forschung. Kann man das Slam-Format auch im Unterricht einsetzen? Dieser Frage bin ich in meiner Session auf dem EduCamp16 in Leipzig vom 15. bis 17. April nachgegangen. Obwohl Schülerinnen und Schüler keine eigene Forschung im akademischen…


Lange Nacht Barcamp: Science Slam Vortrag

Egal ob Wissenschaft, Museum oder StartUp: In allen möglichen Bereichen eröffnen oder beenden Slams derzeit Veranstaltungsformate. Auch bei den Langen Nächten, die es so gibt, kann eine Slamifizierung beobachtet werden. Doch was ist so ein Slam eigentlich? Worin unterscheidet sich das Format beispielsweise von Pecha Kutcha, Elevator Speaches oder einem…


Deutsche Fachpresse: Interview zu Science Slam

Kann man Science Slam auch als Methode verwenden, um Wissen aus Fachbüchern zu transportieren? Darüber habe ich mich mit Karin Hartmeyer vom Verband Deutsche Fachpresse unterhalten. Im Gespräch haben wir den Trend analysiert, komplexes Wissen in kleine verständliche Informationshappen zu verpacken und in Live-Events zu performen. Das greift in der…


policult: Science Slam bei der Hans-Riegel-Stiftung

„In meiner eigenen Karriere habe ich es mir immer einfach gemacht“, sagte Thomas Gottschalk gleich zur Begrüßung. „Ich habe gesagt: Zur Unterhaltung brauche ich ein paar Stars und Menschen, die lustige Wetten anbieten. Klar, das war unterhaltsam.“ Bei dem Science Slam, den der Star-Entertainer am 25. September in Bonn eröffnet hat, wollten junge Menschen…


MELO Oberschule: KreativitätsCoaching

Treffen sich Hitler, Jörg Haider, eine Wutbürgerin aus Heidenau und eine blonde Russin in der Selbsthilfegruppe. Klingt wie der Beginn eines seltsamen Witzes? Ist es aber nicht. Es ist der Anfang einer Performance der K12 der MELO-Oberschule in Berlin-Moabit, ein Ergebnis von drei KreativitätsCoaching-Workshops, die ich dort mit meiner Kollegin Miriam Schmitt für…



Science Slam an der TU Dresden

Am 6. Mai bin ich beim Science Slam an der TU Dresden aufgetreten! Über 1.000 Studierende lauschten im Publikum den Vorträgen, welche die Festivitäten zum Dies Academicus abgerundet haben. Mein Science Slam-Vortrag basierte erneut auf meiner Magisterarbeit mit dem Titel „Urban Games. Die Stadt als Spielfeld“. In zehn Minuten (naja,…