Journalismus

tip Berlin: Generation YouTube

Zehn Jahre lang gibt es das Video-Portal YouTube jetzt schon. Eine ganze Generation ist mit der neuen Art, Videos zu schauen, zu produzieren und zu veröffentlichen großgeworden. Grund genug für den tip Berlin, dem Phänomen eine ganze Ausgabe zu widmen. In meinem Artikel versuche ich den älteren Jahrgängen zu erklären,…

Weiterlesen

tip Berlin: Heimliche Lieblingsstraßen

Klong. Immer wieder. Klong. Klong. Ein Hammer schlägt auf warmen, biegsamen Stahl. Aus der Schmiede ertönt dieses Geräusch immer wieder, in unregelmäßigen Abständen. Manchmal kann man es hören, im östlichen Abschnitt der Richardstraße, die zwischen Sonnenallee und Karl-Marx-Allee durch Neukölln führt und dabei das Böhmische Dorf kreuzt. Eine Schmiede –…


AUD!MAX: Luft- und Raumfahrttechnik

Nach dem Absturz von Germanwings stellt sich dringend die Frage: Wie kann man Luftfahrt sicherer gestalten? Fürs AUD!MAX Magazin habe ich schon vor einigen Wochen recherchiert, was Ingenieuren so einfällt, um Sicherheit und auch Effizienz in der Zukunft zu erhöhen. Die Herausforderungen, an denen Ingenieure der Aviatik, wie die Luftfahrt…


tip: Shalom Berlin

Europa ist zu gefährlich für Juden, sagte Israels Premierminister Benjamin Netanjahu als Reaktion auf die jüngsten Anschläge in Paris und Kopenhagen und empfahl, doch besser nach Israel zu kommen. Für die aktuelle Ausgabe des tip Berlin habe ich jüdische Berlinerinnen und Berliner gefragt, ob das hier in der Hauptstadt genauso gesehen…


YAEZ: Online-Tutorials

Zuhören, mitschreiben, auswändig lernen. Dass es auch anders geht, beweisen Online-Tutorials, die es inzwischen zu fast allen Themen und Schulfächern gibt. Für das Jugendmagazin YAEZ habe ich mir www.nachhilfetv.org, www.oberprima.com und www.sofatutor.com angeschaut. Außerdem habe ich ein Interview mit den Kölner Lehramts-Student Simon Wessel-Therhorn und Eduard Flemmer von LekkerWissen geführt. LekkerWissen…


werkblatt: Kleinste Mensa Berlins

Für die aktuelle Ausgabe des werkblattes habe ich die kleinste Mensa Berlins besucht: Die Mensa Kurfürstenstraße gibt pro Tag nur um die 100 Essen aus. Die Atmosphäre ist familiär und herzlich, ein bisschen wie bei Mutti zuhause. In einer Fotogalerie habe ich Impressionen festgehalten. (Zum Starten der Diashow auf ein…


werkblatt: Lecker, lecker, lecker. Mensa Kurfürstenstrasse

Die Mensa Kurfürstenstraße ist die kleinste Mensa in Berlin. Auswahlmenüs gibt es nur drei Stück, über die Theke gehen pro Tag gerade mal 100 Essen. Die Atmosphäre ist wie bei Mutti: Man kennt sich, führt Small Talk an der Theke und manchmal wird auch übers Essen genörgelt. Ein Teller, Besteck und…


tip Magazin: Berlin 2030

Wie sieht Berlin im Jahr 2030 aus? Das TIP Magazin wagt einen Blick in die Zukunft. Mit Hilfe von Experten verschiedenster Disziplinen wird ein Zukunftsszenario entworfen, dass manchmal staunen, manchmal schauern lässt – in jedem Fall aber interessant ist! Mein Beitrag in diesem Heft dreht sich um die Stadtökologie. Mit Prof….


AUD!MAX: Digitale Brückenbauer

Hardware und Software, online und offline, digital und real: Absolventen der Technischen Informatik arbeiten zwischen den Welten. Sie kennen Maschinen, können Schaltpläne lesen, aber auch coden. In Unternehmen sind sie gefragt wie nie: Weil alle möglichen Geräte immer häufiger mit Computerchips ausgestattet werden, braucht es Experten, die sich mit den…


AUD!MAX: Mein Freund, der Roboter

Sie sehen zwar nicht aus wie Commander Data aus Raumschiff Enterprise, und auch nicht wie C3PO aus Star Wars. Aber immerhin können Computer der neuesten Generation sich mit Menschen unterhalten, Schach spielen und die Bedeutung aus Texten und Bildern herauslesen. Wie lange dauert es noch, bis der Forschungszweig „Künstliche Intelligenz“…