Journalismus

Zitty Berlin: Fleischbeschau

„Wurst ist nicht zum Lachen“, ruft Hendrik Haase in die Menge, Food-Aktivist und Gründer der Gläsernen Metzgerei in der Markthalle Neun. „Hört endlich auf, euch hinter euren Produkten zu verstecken. Wurst ist wie Eier, wie Käse oder wie ein guter Bordeaux!“  Leuchtende Augen im Publikum, teilweise Tränen der Rührung. In der…

Weiterlesen

Tagesspiegel: Das erste Computer-Startup

Schuster, Schneider und Friseure werden bei Zuse Ingenieure! So lautete das geflügelte Wort, das sich in den 1950er Jahren im hessischen Neukirchen herumsprach wie ein Lauffeuer. Der Krieg war gerade vorbei, und Konrad Zuse, ein wunderlicher Wissenschaftler aus Berlin, stellte Leute ein, um einen frühen Computer zu bauen. Die Zuseaner,…


tip Berlin: Fahrradstadt der Zukunft

Breite Wege, gutes Wetter, flache Straßen: Eigentlich hat Berlin alles, um die Fahrradmetropole der Welt zu werden. Eine lebendige und engagierte Fahrrad-Szene kommt in immer kürzeren Abständen mit immer neuen Ideen für mehr Fahrradfreundlichkeit. Warum dauert das trotzdem so lange? Dieser Frage bin ich für meine erste Titelstory beim tip…


Mitteldeutsche Medienakademie: Kulinarische Völkerverständigung

Er gilt als die Inkarnation des amerikanischen Lebensstils: Der Hamburger. Burger King, McDonald’s und Co finden sich in Leipzig natürlich ebenso wie in ganz Europa. Doch in Mitteldeutschland entwickelt sich der Burger weiter. In speziellen Szene-Restaurants wird das belegte Buletten-Brötchen aufgepimpt, mit Bio-Fleisch belegt, mit Tofu garniert und mit Avocado…


AUDIMAX: Mach doch mal Urlaub

Vereinigte Arabische Emirate. Petra Schütt denkt dabei an eine Erzählung aus 1001 Nacht. Urlaubsglück am Persischen Golf, malerische Sandwüsten und endlose Weiten, in denen Städte der Superlative ebenso aus dem Boden sprießen wie traumhaft schöne Hotels. Eine fantastische Vorstellung, findet Schütt, allerdings erstmal nicht für sie selbst, sondern für andere. Petra…


3eins4: Smart Grid

Regenerative Energien sind für die Umwelt eine saubere Sache. Doch Sonne und Wind sind auch in Deutschland nicht überall gleichermaßen verfügbar: Der Strom, der in Zukunft beispielsweise vor allem in den großen Windparks an der Nord- und Ostsee gewonnen wird, muss mittels Übertragungsleitungen ins Landesinnere transportiert werden. Die TU Berlin erforscht…


3eins4: Smart Mobility

Der Mensch – im Grunde seines Wesens ein Egoist? Alles Quatsch, meint Dr. Ilja Radusch vom Projekt „Tomorrow’s Elastic Adaptive Mobility“ (TEAM). „Im Straßenverkehr gibt es dauernd Situationen, wo nach kurzem Blickkontant ein Fußgänger über die Straße gelassen oder einem anderen Fahrzeug das Einscheren erlaubt wird“, so Radusch. „Diese kleinen…


3eins4: Smart Home

Das Smart Home von Professor Sahin Albayrak ist nicht schlau, es ist sogar noch schlauer. Natürlich knipst ein smarter Schalter von selbst das Licht an, wenn jemand den Raum betritt. Natürlich startet die Stereoanlage je nach Benutzer ein bestimmtes vordefiniertes Profil. Und natürlich schaltet sich wetterabhängig die Heizung von alleine…


zitty Berlin: Schrottangeln im Landwehrkanal

Am Anfang macht es „Klock“. Immer wieder. So hat sich Caro das Schrottangeln nicht vorgestellt. Wahre Schätze wollte sie aus dem Landwehrkanal fischen. Stattdessen klebt der Starkmagnet dauernd am Stahlgeländer der Admiralbrücke in Kreuzberg. Einige der Gäste, die sich zum Tag der Deutschen Einheit am Schrottangeln beteiligen, hoffen auf ein Rennrad,…


tip Berlin: Lichtenberg!

Ausgerechnet Lichtenberg! Meine erste Titelstory die ich zusammen mit Erik Heier für den tip Berlin geschrieben habe, drehte sich um nichts anderes als den ehemaligen Schmuddelbezirk. 2005 bin ich nach Berlin gezogen, in den Friedrichshainer Nordkiez an der Samariterkirche. Damals galt: Weiter nach Osten geht man nicht. Außerhalb des Ringes,…