Ars Vivendi Verlag: Jede Menge Leben Würzburg

Ab November diesen Jahres gibt’s ein neues Würzburg-Buch im Handel! Und die Recherche-Reisen für „Jede Menge Leben Würzburg“, die ich zusammen mit meiner Mit-Autorin Daniela Uhrich vom Lady-Blog in den letzten Monaten unternommen habe, fühlten sich immer wie homecoming an. Waren sie ja auch: Immerhin habe ich in der Main-Metropole Abi gemacht und dann noch drei Jahre fürs Studium und Volontariat dort gelebt. Damals haben meine Mitautorin und ich gemeinsam Seminare am Hubland besucht, eine Unizeitung gegründet und die Sonne beim obligatorischen „Ei im Glas“ aufgehen sehen.

„Jede Menge Leben“ wird deshalb auch kein klassischer Touri-Führer, sondern ein brandaktueller Freizeitführer. Dani und ich stellen die besten Locations zum feiern, genießen und entspannen in und um Würzburg vor. Denn die Mainmetropole hat in den letzten Jahren eine regelrechte Verjüngungskur erlebt: In den verschlungenen Gässchen drängen sich vegane Imbisse und amerikanische Cheese-Cake-Bäckereien neben die obligatorischen “Bäcks”. Näh-Cafés werden von barttragenden Trendsettern des Nachts zu hippen Elektro-Schuppen umfunktioniert. Und am Rande der Stadt wird das Gelände einer ehemaligen Bierbrauerei zum neuen In-Viertel.

Die Textproduktion steckt grade in den letzten Zügen. Ab November geht es dann auf Lesereise – wir freuen uns über Vorbestellungen!